stage detail

Gemeinschaftsstand junge innovative Unternehmen – Förderung durch den Bund


BMWi Logo

Bereits zum dritten Mal wird es auf der BAU einen Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen geben. Die Beteiligung bietet jungen Unternehmen mit produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen die Möglichkeit, sich auf der BAU zu präsentieren und wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziell gefördert.

Wer kann ausstellen?

Folgende Vorraussetzungen müssen erfüllt werden, um Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand werden zu können:

  • Kleinunternehmen gemäß EU-Definition: weniger als 50 Mitarbeiter, Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme höchstens 10 Millionen Euro und jünger als zehn Jahre.
  • Unternehmen mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland
  • Markteinführung von einer Neuentwicklung oder wesentlichen Verbesserung von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen unterscheiden.
  • Das Unternehmen muss der Industrie oder dem Handwerk zuzuordnen sein.

Die Förderfähigkeit wird durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle geprüft.

Höhe der Förderung?

Gefördert werden anteilig Kosten für das Standpaket i.H.v. 6.264 EUR. Die Höhe der Förderung beträgt 60 Prozent bei den ersten zwei Beteiligungen und 50 Prozent bei der dritten Beteiligung. Ein Unternehmen kann maximal dreimal am Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen auf der BAU teilnehmen.

Was ist inklusive?

  • Eck- oder Reihenstand mit 12 Quadratmetern inklusive Standbau und Möbeln

  • Grundeintrag in den Katalog (Print, digital und App)

  • Nutzung der Gemeinschaftsflächen des Gemeinschaftsstandes (Lounge und Garderobe)

Kontakt

Bild:Julia Wenzel
  • Julia 
  • Wenzel
  • Projektreferentin
  • Tel.:
  • +49 89 949-20126
  • Fax:
  • +49 89 949-20119
  • Adresse:
  • Messegelände
  •  
  • 81823 München
  • Julia  Wenzel
  • Projektreferentin
Bild:Julia Wenzel
  • Tel.:
  • +49 89 949-20126
  • Fax:
  • +49 89 949-20119
  • Adresse:
  • Messegelände
  •  
  • 81823 München
 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Branche auf der BAU

Treffpunkt der gesamten Baubranche

Alle zwei Jahre findet die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt. Sie setzt Maßstäbe und ist der wichtigste Treffpunkt der Branche.

Branche auf der BAU

Treffpunkt der gesamten Baubranche

Alle zwei Jahre findet die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt. Sie setzt Maßstäbe und ist der wichtigste Treffpunkt der Branche.

Treffpunkt der gesamten Baubranche

Alle zwei Jahre findet die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt. Sie setzt Maßstäbe und ist der wichtigste Treffpunkt der Branche.

Das war die BAU 2017

Das war die BAU 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der BAU über die vergangene Messe sagen.

Das war die BAU 2017

Das war die BAU 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der BAU über die vergangene Messe sagen.

Das war die BAU 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der BAU über die vergangene Messe sagen.

Impressionen der BAU

Eindrücke von der BAU 2017

Machen Sie sich ein Bild von der BAU 2017: Unsere Foto- und Videogalerie zeigt Ihnen vielfältige und lebhafte Impressionen der BAU 2017.

Impressionen der BAU

Eindrücke von der BAU 2017

Machen Sie sich ein Bild von der BAU 2017: Unsere Foto- und Videogalerie zeigt Ihnen vielfältige und lebhafte Impressionen der BAU 2017.

Eindrücke von der BAU 2017

Machen Sie sich ein Bild von der BAU 2017: Unsere Foto- und Videogalerie zeigt Ihnen vielfältige und lebhafte Impressionen der BAU 2017.