stage detail

FutureCarbon stellt weltweit einzigartige Wandfarbe zum Aufsprühen von Infrarot Niedervolt-Wandheizungen vor

18.01.2017 | Pressetermin
18. Januar 2017
Future Carbon GmbH | Pressetermin

FutureCarbon GmbH aus Bayreuth hat auf der BAU 2017 ihre geschütztes Carbo e-PaintACR70-200R Infrarot-Wandheizfarbe am Markt eingeführt. Carbo e-Paint ist eine hochleitfähige kohlenstoffbasierte Farbe die mit sicherer Niederspannung von 22 V betrieben wird. Höchste Anwendersicherheit und Wohngesundheit standen bei der Entwicklung der Lösung im Vordergrund

Carbo e-Paint erlaubt aufgrund seines spezifischen Widerstandes von nur 200 - 320 µΩ·m den Betrieb mittels ungefährlicher Niedervoltspannungen. FutureCarbon hat explizit für Ihre Heizlösungen einen berührungssichern 22 V AC Ringkerntransformator mit hohen Sicherheitsmerkmalen umgesetzt. Alternativ kann auch direkt Niedervoltsolarstrom zum autarken Heizen genutzt werden.

Die lösemittelfreie Farbe folgt dem Ruf nach „Wohngesundheit“ und basiert auf einem geruchlosen, emissionsarmen Acryl-Bindemittel. Der Anteil der flüchtigen organischen Substanzen (VOC) liegt mit 0,2 g/l um Faktor 150 unter dem EU Grenzwert für Wandfarben. Die hohe Leitfähigkeit der Rezeptur wurde durch Zugabe eines Mix unbedenklicher Kohlenstoffmaterialien erreicht.

Der Auftrag der Heizschicht erfolgt im Innenraum einfach via Sprüh- oder Rollenverfahren. Hierbei wird Carbo e-Paint mit einer Schichtstärke von unter 150 µm auf die Wand aufgebracht. Das Überstreichen erfolgt mit handelsüblicher, ebenfalls lösemittelfreier, Wandfarbe. Das Heizsystem ist aufgrund des geringen Auftrags ohne weitere Nachbearbeitung für den Nutzer nicht sichtbar.

Bei einer Heizfläche von 1 m2 wird auf der Wand eine Oberflächentemperatur von 42 °C und eine Heizleistung von 300 W/Heizfläche eingestellt. In nicht zugänglichen Bereichen dürfen auch höhere Temperaturen realisiert werden.

Erste Installationen sind bereits in Betrieb. Hier wurden z.B. in einem schlecht isolierten Gebäude bei 5 – 10ºC Außentemperatur Verbrauchswerte von 36 kWh / (m2 a) gemessen. Dieses entspricht nahezu Passivhaus Werten.

Klaus Zeyn, CEO von FutureCarbon sagt: „Der Heizmarkt befindet sich im Umbruch. Viele Länder, wie auch Deutschland, sagen sich von Öl- und Gasheizungen los. Infrarotheizungen gewinnen aufgrund Ihrer Effizienz und Ihrer Wärmebehaglichkeit immer mehr an Bedeutung im Baubereich. Unser Carbo e-Paint System steht für modernes, stylisches Heizen. Effizient, sicher und nachhaltig!“

Carbo e-Paint ACR70-200R ist ab dem 1. Quartal 2017 voll verfügbar. Muster-Kits können für 149 € bestellt werden.

Über FutureCarbon GmbH

FutureCarbon ist auf die Entwicklung und Herstellung von Kohlenstoff-Nanomaterialien und ihre Veredelung zu sogenannten „Carbon-Super-Kompositen“ als Vorprodukte für die weiterverarbeitende Industrie spezialisiert. Carbon-Super-Komposite sind Kombinationswerkstoffe, die die besonderen Eigenschaften der Kohlenstoff-Nanomaterialien bei makroskopischen Anwendungen zur Geltung bringen. Die Produktion aller unserer Materialien erfolgt im industriellen Maßstab.

Future Carbon GmbH
Ansprechpartner: Ansprechpartner:
Herr Kandziora
Ritter-von-Eitzenberger Str. 24 95448 Bayreuth Deutschland Telefon: +49 (921) 507 388-0 Fax: +49 (921) 507 388-99 E-Mail Mehr Informationen
Firma im Austellerkatalog
 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Branche auf der BAU

Treffpunkt der gesamten Baubranche

Alle zwei Jahre findet die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt. Sie setzt Maßstäbe und ist der wichtigste Treffpunkt der Branche.

Branche auf der BAU

Treffpunkt der gesamten Baubranche

Alle zwei Jahre findet die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt. Sie setzt Maßstäbe und ist der wichtigste Treffpunkt der Branche.

Treffpunkt der gesamten Baubranche

Alle zwei Jahre findet die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt. Sie setzt Maßstäbe und ist der wichtigste Treffpunkt der Branche.

Das war die BAU 2017

Das war die BAU 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der BAU über die vergangene Messe sagen.

Das war die BAU 2017

Das war die BAU 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der BAU über die vergangene Messe sagen.

Das war die BAU 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der BAU über die vergangene Messe sagen.

Impressionen der BAU

Aussteller-Anmeldung 2019

Interesse an einer Teilnahme an der Weltleitmesse BAU? Dann melden Sie sich jetzt bequem mit unserer neuen Online-Anmeldung an.

Impressionen der BAU

Aussteller-Anmeldung 2019

Interesse an einer Teilnahme an der Weltleitmesse BAU? Dann melden Sie sich jetzt bequem mit unserer neuen Online-Anmeldung an.

Aussteller-Anmeldung 2019

Interesse an einer Teilnahme an der Weltleitmesse BAU? Dann melden Sie sich jetzt bequem mit unserer neuen Online-Anmeldung an.