Medieninterview

Aussteller-Presseinformationen

Hier finden Sie die aktuellsten Presseinformationen unserer Aussteller.

Angelaufen! arimeo Lüftungsseminare 2019

9. Dezember 2019
  • Pressetermin

Im Rahmen der Markteinführung der neuen Generation Fensterfalzlüfter arimeo und mit Blick auf die neue DIN 1946-6 hat Innoperform seine arimeo Architektenseminare zum Thema Lüftung gestartet. Da der neue Fensterfalzlüfter arimeo die Anforderungen höherer Luftmengen erfüllt, erhält die Lösung Fensterfalzlüfter geradezu eine Renaissance.

Im Rahmen der Markteinführung der neuen Generation Fensterfalzlüfter arimeo und mit Blick auf die neue DIN 1946-6 hat Innoperform seine arimeo Architektenseminare zum Thema Lüftung gestartet. Der Auftaktveranstaltung im Raum Stuttgart folgen nun eine ganze Reihe weiterer Seminare in ganz Deutschland. „Unser Ziel ist es, Architekten im Detail über das Thema Lüftung und die Lösungen mit Fensterfalzlüftern zu informieren,“ so Achim Kockler, „aus heutiger Sicht wird voraussichtlich im zweiten Quartal die neue DIN 1946-6 veröffentlicht, im Zuge dessen werden wir weitere Architektenseminare in ganz Deutschland durchführen.“ Auf arimeo Architektenseminaren können Architekten nicht nur Fortbildungspunkte sammeln, sondern sich ausführlich über Themen rund um die freie Lüftung und die Lüftung mit Fensterfalzlüftern im Besonderen informieren. So stehen allgemeine bauphysikalische Grundlagen, eine Übersicht über die Lüftungssysteme, die normativen Grundlagen und praxisgerechte Lösungsvorschläge für die Planungsphase im Fokus. Im speziellen wird in einem Themenblock auf die Veränderungen der neuen DIN 1946-6 sowie die Möglichkeiten von deren Realisation mittels der neuen Generation Fensterfalzlüfter eingegangen. Da der neue Fensterfalzlüfter arimeo die Anforderungen höherer Luftmengen erfüllt, erhält die Lösung Fensterfalzlüfter geradezu eine Renaissance.

 

Zu arimeo Architektenseminare können sich Interessierte direkt anmelden unter: www.arimeo.de/einladung

Zugehöriges Bildmaterial

Kontakt
Achim Kockler
Geschäftsführung
Kontakt als VCF speichern