Lange Nacht der Architektur 2019 – Entdecken Sie Münchens eindrucksvollste Gebäude im nächtlichen Flair


Besucher der Langen Nacht der Architektur

Architektur erkunden unter dem Münchner Sternenhimmel: Erleben Sie die Themen zukunftsfähiges Wohnen, Digitalisierung und Innovation hautnah und in Farbe anhand von spannenden Münchner Architekturprojekten.

Am 18. Januar 2019 finden im Rahmen der BAU insgesamt sieben verschiedene Thementouren statt. Diese richten sich vor allem an Fachbesucher. Für einen Preis von 30,35 Euro pro Person erwartet Sie eine Tour zu Münchens beeindruckendsten Architekturprojekten. Sowohl der Bustransfer als auch ein Guide, der Sie auf Ihrer Reise durch die Architektur Münchens begleiten wird, sind im Preis inbegriffen. Die Touren werden sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache angeboten.

Folgende Touren stehen 2019 zur Auswahl:

  • Tour 1
    Der Münchner Osten – ein neues Stadtgebiet hebt ab

  • Tour 2
    Digitale Prozesse in der Architektur – innovative Beispiel im Forschungszentrum Garching

  • Tour 3
    Hier spielt die Musik – wichtige Standorte der Kultur und Musik

  • Tour 4
    Neues Wohnen und Arbeiten – Quartiersentwicklung in München

  • Tour 5
    Auf dem Weg zum Weltkulturerbe – der Olympiapark und seine Umgebung

  • Tour 6
    Innovativ und flexibel – neue Bürokonzepte für Arbeit ohne Grenzen

  • Tour 7
    Verantwortungsvoll und zukunftsweisend – zertifizierte Nachhaltigkeit

Einen kleinen visuellen Einblick in die Touren finden Sie untenstehend

Bildergalerie

Jede Tour hat ihre eigenen Besonderheiten. Ob im Forschungszentrum Garching digitale Prozesse entdecken oder die Interimsphilharmonie als ein von Kultur und Musik geprägtes Gebäude besuchen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Begleiten Sie uns auf einer spannenden Tour durch die nächtliche Architekturwelt Münchens.

Es sind sowohl Einzelanmeldungen, als auch Gruppenanmeldungen bis zu einer Teilnehmerzahl von 5 Personen möglich. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Registrierung für die Thementouren ist unter folgendem Link möglich: www.lange-nacht-der-architektur.de