Treffpunkt Handwerk: alles neu macht die BAU 2019


Logo Treffpunkt Handwerk

Sich austauschen und Neues aus der Handwerksbranche erfahren, dass war immer das Ziel und der Mehrwert des Treffpunkt Handwerk. In den letzten Jahren sind die Hallen A6 und B6 mit den Bereichen „Bauchemie / Bauwerkzeuge“ immer aus allen Nähten geplatzt, trotzdem war der Treffpunkt Handwerk auf Grund fehlender Ausstellungsfläche dort nicht angesiedelt.

Weltmeister trifft Weltmeister. Auf der BAU 2019

 

Treffpunkt Handwerk Skizze zoom

Das wird sich zur BAU 2019 glücklicherweise ändern. Durch die erstmalige Nutzung der neuen Hallen, wird der Bauchemie und der Bauwerkzeuge Bereich voneinander getrennt und der Treffpunkt Handwerk wandert von der Halle B0 mitten ins Zentrum der Bauwerkzeuge, in die neue Halle C6. Jeder Handwerker betritt diese Halle bei seinem Besuch, sei es, weil er ein bestimmtes Produkt sucht oder weil er die neusten Werkzeuge ausprobieren will.

Deshalb hat sich auch der Treffpunkt Handwerk neu erfunden, wird deutlich größer sein und viel mehr Neues im Angebot haben. Die Konradin Mediengruppe hat ein passendes Rahmenprogramm erstellt, welches von klassischen Themen bis hin zur Digitalisierung im Handwerkerbereich alles abdeckt. Namenhafte Experten geben wertvolle Impulse, Anregungen und auch Tipps zur praktischen Umsetzung im eigenen Betrieb.

Das neue Rahmenprogramm mit den genauen Themen und Zeiten wird demnächst veröffentlicht.

Trainingscamp des Nationalteams des Deutschen Baugewerbes (Eingang Ost)

Eingang Ost Trainingscamp

Schauen Sie den Besten der Besten in Aktion zu. Das Nationalteam schlägt auch auf der BAU 2019 wieder auf und trainiert für die bevorstehenden World Skills 2019.